Mehr Straßen statt Schienen

Der Auto-Verkehr muss aus vielen Gründen von der Straße, aber die Bundesregierung investiert zu viel Geld in Straßen. So wird das nix, Deutschland!

Kostensteigerung

Die Kosten für Zugfahrten stiegen seit 2009 deutlich stärker an, als die Kosten für die Nutzung von PKW.
Die Investitionen ins Straßennetz lagen in diesem Zeitraum auch weit über denen in das Schienennetz.

Der Anteil des Verkehrs am gesamten CO2-Ausstoß ist dadurch in Deutschland seit 2009 gewachsen

Das brachte eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion der Grünen zu verschiedenen Verkehrsthemen ans Licht.
Seit 2009 sitzen CSU-Minister im Bundesverkehrsministerium und seitdem geht es mit der Schiene weiter bergab.

Schienenlos durch Ostdeutschland

6500 km Bahnstrecke wurden seit 1990 in Deutschland vom Netz genommen. 40% davon in Ostdeutschland.

Man hat sicher im Osten das gemacht, was man im Westen schon in den 1980er- und 1990er-Jahren gemacht hat, sogenannte unrentable Nebenstrecken eingestellt. Davon war das eine oder andere sicher einstellenswert. Aber es ist auch vieles eingestellt worden, was man besser hätte entwickeln können.

Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender Fahrgastverband Pro Bahn

Im Koalitionsvertrag ist jedoch vereinbart, dass man sich wünscht, dass mehr Menschen mit der Bahn fahren, ein Bild, welches sich bei 7,7 Milliarden Euro Investitionen ins Straßennetz bei nur 5,8 Milliarden ins Schienennetz im vergangenen Jahr nicht unbedingt aufdrängen will.

So wird das nichts!

Es gibt viele Strecken, die sofort wieder reaktivierbar sind, da muss zügig gehandelt werden. Denn die politische Situation in den Regionen hat auch damit zu tun, dass die Menschen keinen Kontakt mehr haben, mit vielen Behörden, mit Kultur, mit Sport. Wir brauchen mehr Geld für die Bahn, weniger für Rüstung.

Dietmar Bartsch, Fraktionschef Die Linke im Bundestag

In 2018 wurden 72% der Güter über die Straße transportiert und nur 19% auf der Schiene. Beim Personenverkehr sind es gar 86% Anteil der Straße zu nur 8% Bahnverkehr.

So wird das nichts mit CO2-Reduktion und Verkehrswende, liebe Bundesregierung!

Quellen:

Author: Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister

Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.





%d Bloggern gefällt das: