StVO: Verkehrsteilnehmer ahnungslos bei Radwegen

Wann und wo ein Rad benutzt werden muss ist für Autofahrende und Radfahrende zumeist ein Buch mit sieben Siegeln: Sie wissen es nicht!

Nur 15% benutzungspflichtig

Von allen Radwegen der Stadt sind genau 15% überhaupt benutzungspflichtig, also mit dem „blauen Lolly“, dem weißen Fahrrad auf blauem Grund ausgestattet.

Und selbst diese müssen nur benutzt werden, wenn sie gefahrlos befahrbar sind, also nicht zugeparkt, stark beschädigt etc.

Ansonsten sieht die StVO vor, das Radfahrende als Fahrzeuge auf die Straße gehören, was in Berlin bei 85% der Radwege der Fall wäre: Sie sind nicht benutzungspflichtig, sondern optional.

Auch ich benutze solche Wege häufig aus Gründen der Vernunft um unnütze Konfrontationen zu vermeiden, die darauf zurückzuführen sind, das 85% aller Verkehrsteilnehmer (Autofahrende und Radfahrende) laut einer Umfrage der Unfallforschung der Versicherer (UDV) der Meinung sind, ein vorhandener Radweg müsse auch benutzt werden.

Autofahrende meist Hauptschuldige

Die UDV hat zudem analysiert, das bei 90% aller Abbiege-Unfällen mit Radfahrenden die Autofahrenden der Hauptschuldige sind, auch wenn einige Radfahrende die Situation von sich aus erschweren in dem sie z.B. in Gegenrichtung auf dem Radweg fahren.

Alle Radwege instand halten

Um diese Lage zu verbessern, meint die UDV, müssten Sichthindernisse im Kreuzungsbereich beseitigt werden.
Radwege und -spuren müssten zudem regelkonform gestaltet, erkennbar und verständlich sein.

Ausdrücklich fordert die UDV, dass auch Radwege ohne Benutzungspflicht saniert und regelkonform gestaltet werden sollen oder man solle sie zurückbauen, um den „Rechthabern am Steuer“ keine Vorlage für Beschimpfungen zu liefern.

Das ist eine Forderung die auch hier schon diskutiert wurde, dass es mehr Pragmatismus erfordere, die Verkehrswende auch mit sanierten „optionalen Radwegen“ ein gutes Stück voran zu bringen.

Quellen:

Author: Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister

Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.





%d Bloggern gefällt das: