Oberbaumbrücke: Klage gegen zu schmalen Radweg

Gesetze macht man, um sich daran zu halten. So denkt man.
Der Radweg auf der Oberbaumbrücke ist offenbar „frei Hand“ entstanden und das geht definitiv nicht!

Untätigkeitsklage

Wenn eine Behörde so gar nicht auf Anfragen und Mahnungen und ähnliches reagiert, gibt es den Weg der Untätigkeitsklage, den Jens Blume, den der Ist-Zustand der Verkehrsführung auf der Oberbaum-Brücke ärgert (wie auch mich und jeden anderen Menschen der sich für eine Verkehrswende engagiert), nun gehen will:

Er ist, wie viele Menschen der Stadt, frustriert, was die Umsetzung des ersten und bislang einzigen Mobilitätsgesetzes in Deutschland angeht.

Es sei mal außer acht gelassen, dass Planungen um selbst nur einen Strich auf die Straße zu malen drei Jahre andauern können, um dann irgendwann mal umgesetzt zu werden, dass stadtweit nur in homöopathischen Dosen sichtbar wird, was an sich schon ein unhaltbarer Zustand ist:

Wenn am Ende dieser Planungen aber dann auch noch ein Ergebnis auf die Straße gemalt wird, welches mit teilweise 1,35 m Breite nur knapp breiter ist, als so mancher maroder Radweg aus den 70er Jahren, dann ist das eine schlichte Frechheit!

Statt auf dieser wichtigen Verbindung gesetzeskonforme geschützte Radfahrstreifen einzurichten, wurden überbreite Autospuren eingerichtet und Radspuren, die seit Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes so überhaupt nicht mehr gebaut werden dürften.

Jens Blume

Unzulässiger Einwurf

An der Verkehrsführung auf der Brücke sollen noch Veränderungen stattfinden, so äußert sich die Verwaltung, doch den von vornherein falsch markierten und ungeschützten Radstreifen mit anderen Bauarbeiten und dadurch drohendem Bus-Ersatzverkehr zu begründen, ist einfach unglaublich dumm.

So dumm, wie „bin ja nur kurz mal Brötchen holen“ beim falsch Parken.

Vor allem auch deshalb, weil die Maße eben nicht so wie angekündigt stimmen:

Quellen:

Author: Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister

Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister





%d Bloggern gefällt das: