RadForum mit Katja Leyendecker: Frauen im Radaktivismus

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09/10/2019
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
ADFC VELOKiez

Kategorien


10 Jahre Radwegeaktivismus in Großbritannien und Deutschland. Die Aktivistin und Wissenschaftlerin Katja Leyendecker hat über Radfahrer*innen-Bewegungen und ihren Einfluss auf die Politik geforscht und lässt dabei Frauen aus Newcastle und Bremen zu Wort kommen.

Katja ist Aktivistin, Diplom-Ingenieurin und auch Soziologin. Sie gründete mit einer Aktivistenkollegin in 2010 eine Radfahrkampagne in Newcastle, England. In 2015 fing sie an, an der Northumbria University darüber eine Doktorarbeit zu schreiben. So führte sie Gespräche mit AktivistInnen sowie auch mit Entscheidungsträgern der Politik und in der Verwaltung, hat die Verkehrsleitlinien (transport policy) zweier Städte kritisch unter die Lupe genommen und ebenfalls ihre eigenen Erfahrungen in die Forschung einfließen lassen. Herausgekommen ist dabei eine Geschichte des politischen Radwegeaktivismus, erzählt von deutschen und britischen Frauen. Viel Wandel fand statt. Der ging nicht ohne Kehrtwenden und Stolpersteine. Jedoch sind die letzten 10 Jahre wegweisend für die Zivilgesellschaft und die Politik.

Mit ihrer Forschung, ihrem Aktivismus und ihrem feministischen Blick auf das Thema Radverkehr hat sich Katja einen Namen gemacht. Hier geht’s zu ihrem Blog: https://katsdekker.wordpress.com/

Peter Wendel

"If you think you are too old to rock'n'roll then you are..." Lemmy Kilmister

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.





%d Bloggern gefällt das: